Alles wird neu in 2022

Kotzt dich das auch so an? Du hast einmal was in deinem Instagram-Feed gesehen, kurz die App gewechselt, ohne was zu speichern, gehst wieder rein und zack – alles weg und der coole Post ward nimmer mehr gesehen. Damit ist hoffentlich bald Schluss. Denn Instagram-CEO Adam Mosseri hat Neuigkeiten im Gepäck.

3 Feed-Optionen angekündigt

Adam hatte grade angekündigt, dass Instagram seinen Fokus 2022 auf Reels stärken wird. In einem weiteren Video verrät er nun, wie der News-Feed in der App demnächst aufgebaut sein soll. Schon in 2021 wurde davon gesprochen, dass der chronologische Instagram-Feed zurückkommen soll. Das tut er, aber nicht so, wie du es dir vielleicht gedacht hast. Es wird drei verschiedene Feed-Option für dich geben.

News-Feed-Option Nummer 1„Home“

Die Einstellung „Home“ ist das, was du als Nutzer bereits kennst. Der Feed zeigt dir basierend auf dem Algorithmus von Instagram das an, was dir gefallen könnte.

Instagram-Feed-Option Nummer 2 „Favorites“

Die Feed-Option „Favorites“ bedeutet: Je mehr Favorites du hast, desto mehr Beiträge siehst du. Die Beiträge deiner Freunde, Familie und Lieblingsstars wirst du so auf keinen Fall mehr verpassen.

Der amerikanische IG-Coach Brock Johnson fasst die drei Feed-Möglichkeiten knapp zusammen.

Feed-Option Nummer 3 „Following“

Die dritte Option „Following“ ist endlich der Feed, den alle vermisst haben. Beiträge der Accounts, denen du folgst, kannst du in chronologischer Reihenfolge sehen. Finally!

Reich dank Insta und Co.

Wie einige Influencer:innen dank Insta richtige BossBabes geworden sind – und wie viel deutsche Influencer:in bei Instagram und Co. verdienen, zeigen wir dir hier.