Wie geht es Neu-Mama Gülcan Kamps?

Im Dezember 2021 war es so weit. Die einstige VIVA-Moderatorin Gülcan Kamps wurde zum ersten Mal Mutter. Wie ihr Baby heißt und welches Geschlecht es hat, verrät sie nicht. Dafür gibt sie einen Monat nach der Entbindung nun endlich ein Baby-Update im Netz.

Gülcan ist völlig vernarrt in ihr Baby

Pünktlich zum neuen Jahr meldet sich Gülcan am 3. Januar 2022 bei ihren Instagram-Fans und verkündet: „Hallo meine Lieben! Jetzt bin ich ganz offiziell wieder zurück. So ungefähr einen Monat nach der Geburt bin ich jetzt wieder da.“ Sie wolle sich nun wieder mehr um ihre „200.000 Babys“ aka Follower:innen kümmern, erklärt ihnen aber: „Ich habe ein ganz, ganz kleines Baby zu Hause und das braucht ganz viel Aufmerksamkeit.“

Dass sie nun tatsächlich schon seit ein paar Wochen Mutter ist, kann sie selbst kaum fassen: „Dass das alles jetzt auch schon einen Monat her ist! Gefühlt ist es so, als wäre das alles erst gestern passiert – oder mein Kind ist schon seit zwei Jahren da. Es ist eine Mischung aus beidem.“ Viele elterliche Aufgaben würden sich bereits ganz normal anfühlen, andere Dinge dagegen noch völlig neu.

Die Weihnachtstage seien durch den Familienzuwachs sehr emotional und schön gewesen. Gülcan hat durch die Zeit sogar gefallen an dem Konzept der Großfamilie gefunden: „Ich kann mittlerweile wirklich jeden verstehen, der zwei, drei, vier oder auch zehn Kinder hat!“ Darüber, nur ein Kind zu haben, sei sie aber auch „wahnsinnig glücklich“ und schwärmt über ihr Baby: „Es ist einfach unheimlich süß!“

Lesetipp: Ihr wollt wissen, welche Influencer:innen 2021 neben Gülcan außerdem Mütter geworden sind? Hier erfahrt ihr mehr.

Diesen Geburtsmoment wird Gülcan wohl niemals vergessen

Wie Gülcan verrät, dauerte die Entbindung insgesamt zwölf Stunden und lief völlig anders ab, als sie und ihr Arzt zuvor überlegt und geplant haben. „Alles kam zu einhundert Prozent anders und die Geburt war auf jeden Fall ein irres Erlebnis“, erinnert sie sich. Auch wenn die Entbindung kein Zuckerschlecken gewesen sein dürfte, habe es einen ganz besonders schönen Moment gegeben: „Das ist der Moment, in dem man das eigene Kind zum ersten Mal hört. Gar nicht sieht, sondern die erste Sekunde, in der man sein Kind hört. Das ist so ein süßes, kleines, zartes Geräusch. Das ist unglaublich niedlich“, berichtet sie begeistert.

Lesetipp: Während der Schwangerschaft hat Gülcan natürlich ein paar Kilo zugenommen. Wie es nach der Geburt um ihren After-Baby-Body steht, könnt ihr hier lesen.