Ryan Gosling ist Ken – die Fans sind schockiert

Haltet euch fest, es wird bunt. Im Jahr 2023 soll die neue Barbie-Verfilmung in die Kinos kommen und die Fans können es kaum erwarten. Umso größer war die Freude, als im April das erste Bild der Barbie veröffentlicht wurde, gespielt von Margot Robbie. Die meisten Fans waren sich einig: Die blonde Australierin ist die perfekte Besetzung für die Rolle. Bei der Besetzung von Ken fallen die Reaktionen etwas anders aus.

„Barbie“- Film kommt 2023 in die Kinos

Pink, blond und plastisch – Das ist Barbie. Doch die neue Live-Action-Adaption der Plastikpuppenwelt verspricht noch mehr zu sein als Kitsch und Plastik. Über die Handlung ist zwar noch nicht viel bekannt, aber die Regie führt die Schauspielerin Greta Gerwig. Sie ist vor allem für Filme wie „Little Woman“ oder „Lady Bird“ bekannt. Auch wenn die Bilder klischeehaft sind, soll der neue Barbie-Film Klischees brechen. Die mehrfache Oscar-Preisträgerin ist nämlich dafür bekannt, Normen brechende Frauenrollen in den Mittelpunkt zu stellen. Wir sind gespannt.

Jeansweste, platinblonde Haare und braun gebrannt: Das ist Ryan Gosling als Ken

Ryan Gosling ist in seiner Rolle als Ken kaum wiederzuerkennen, denn er sieht aus, als wäre er direkt aus der Spielzeugkiste geschlüpft. Mit wasserstoffblonden Haaren und ausgefranster Jeansweste lehnt er an der Säule eines pinken Hauses.

Partnerin Eva Mendes bekommt von ihrem Ken nicht genug: „So. F. Funny. So. F. Good. So F excited for you to see this…#Thatsmyken„, schreibt sie auf Instagram zum ersten Pressefoto. Zuletzt hatte Ryan so einen gewöhnungsbedürftigen Look im Film „The Place Beyond the Pines“.

Jennifer Lopez & Ben Affleck sind erneut verlobt: Die lustigsten Twitter-Reaktionen.

Zac Efron, die bessere Wahl? So reagiert Twitter

Die Fans haben geteilte Meinungen zu Ryan Gosling als Ken. Viele der Fans sind erstmal skeptisch, ob unbedingt Ryan die Idealbesetzung ist.

Auch eine sehr beliebte Frage bei den Twitter-User*innen: Warum wurde Zac Efron nicht für die Rolle als Ken gecastet? Er wäre mit seinen Muckis und seinem kantigen Gesicht doch die perfekte Besetzung für den Barbie-Boyfriend.

„The Lucky One“-Star Zac Efron: Vom „High School Musical“-Liebling zum Insta-Thirst-Trap.

Auch dieser Nutzer wäre von Zac Efron überzeugter als von Ryan Gosling. Doch er stellt die Frage in den Raum: „Ist es eventuell so schlimm, dass es am Ende fantastisch ist?“

Wir werden sehen.

Ryan Gosling als Film-Promotion? Das hat auf jeden Fall sehr gut geklappt, denn das Internet ist on fire.

Kim Kardashian und Co.: People who broke the internet!

Dieser Tweet hat es in sich: Ein User vergleicht den Look von Ryan Gosling sogar mit dem der britische Internetstar Oli London, die sich von 2013 bis 2021 zahlreichen Operationen unterzog, um koreanischer auszusehen. Mit den blauen Augen und den hellen Haaren besteht tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit.