Leni Klum sieht ganz schön anders aus

Leni Klum wird nicht nur deshalb häufig mit ihrer Mutter Heidi Klum vergleichen, weil sie als Nachwuchs-Model beruflich in ihre Fußstapfen tritt, sondern auch, weil sie ihr durch ihre langen blonden Haare optisch immer sehr ähnlich sah. Das hat nun aber ein Ende: Leni ist jetzt brünett.

Blondinen haben mehr Spaß? Von wegen!

Am 30. Januar 2022 beweist Leni Klum aufs Neue: Ihr steht einfach alles – auch eine völlig andere Haarfarbe. Ihre Haare sind nicht länger blond, sondern inzwischen schokobraun. Die offenbar frisch gefärbte Mähne präsentiert Heidi Klums Erstgeborene zusammen mit Salatblättern, die zwischen ihren Zähnen hängen, auf Instagram. „Mittagspause. Seht ihr eine Veränderung?“, fragt sie ihre Follower:innen.

Lese-Tipp: Ihr seid Leni-Fans? Dann schaut doch mal in unseren Artikel zu ihrem und Freund Aris‘ Liebes-Selfie rein.

Fans und auch Mama Heidi melden sich unter Lenis Post

Natürlich erkennen Lenis Follower:innen auf den ersten Blick, dass sie jetzt braune Haare trägt. Die Meinungen darüber gehen jedoch auseinander. Die Mehrheit feiert den neuen Look des Models: „Durch deine neue Haarfarbe strahlen deine Augen richtig!“, kommentiert eine Userin und ist mit ihrer Meinung in guter Gesellschaft. Einige fanden dagegen Lenis alte Haarpracht schöner. „Bin ich die einzige? Bitte wieder blond!“, wünscht sich ein Fan und steht mit der Ansicht, anders als gedacht, nicht alleine da.

Lenis Social-Media-Kolleg:innen, Influencerin Maren Wolf und Ex-GNTM-Girl Fata Hasanovic, stärken ihr jedoch mit Flammen- und Herzchen-Augen-Emojis den Rücken. Genau wie Mama Heidi, die schreibt: „Du siehst mit jeder Farbe wunderschön aus!“

Schon gesehen? So hot geht Leni Klum zu ihrem Prom.

Leni probiert wohl gerne neue Looks aus

Als Model muss Leni von Berufswegen wandelbar sein und auch mal neue Frisuren und Haarfarben ausprobieren. Daran scheint sie aber Spaß zu haben. Vor einigen Wochen stand bei ihr ein 80er-Jahre-Fotoshooting an. Bei dem bekam sie eine wilde Vokuhila-Frisur verpasst und zeigte den Looks via Instagram auch ihren Follower:innen. Hier könnt ihr euch selbst ein Bild von der Aufmachung machen.