Schon wieder hat es einen Tänzer erwischt

Nachdem in Show 4 von „Let’s Dance“ 2022 nach etlichen Corona-Fällen wieder alle Stars tanzen durften, startet die neue Trainingswoche mit einer unschönen Nachricht: Ein Favorit wird in Show 5 nicht dabei sein.

„Let’s Dance“ hat mit Corona-Ausfällen zu kämpfen

Auf der RTL-Show „Let’s Dance“ lastet der Corona-Fluch. In fast jeder Woche hat die Sendung mit Ausfällen aufgrund von Corona-Fällen zu kämpfen. Die Auftakt-Show musste ohne Juror Joachim Llambi über die Bühne gehen. Dann traf es Schauspieler Hardy Krüger jr.. Und es blieb nicht dabei.

In der dritten Show gab es gleich so viele Ausfälle, dass die Regeln der Show geändert werden mussten. Weil GZSZ-Star Timur Ülker und Malika Dzumaev, Schauspieler Hardy Krüger Jr. und Patricija Ionel, Politikerin Caroline Bosbach und Valentin Lusin sowie Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein mit Andrzej Cibis nicht dabei sein konnten, wurde in Show 3 niemand beim Telefon-Voting rausgewählt. Dafür mussten in Show 4 gleich zwei Promis und ihre Profi-Partner nach dem Zuschauervoting die Tanz-Show verlassen: Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg mit Andrzej Cibis und Sportmoderator Riccardo Basile mit Isabel Edvardsson.

Die Pechsträhne reißt aber leider nicht ab. In Show 5 wird René Casselly nicht dabei sein können. Dabei hatte er in der vierten „Let’s Dance“-Sendung noch 26 Punkte mit seiner Rumba erzielt. Ein gutes Ergebnis, obwohl er nicht mit seiner Partnerin Kahtrin Menzinger, sondern Regina Luca tanzen musste.

„Let’s Dance“-Favorit muss in Show 5 pausieren

Das ist bitter für René Casselly. Der Zirkusartist hat sich mit dem Corona-Virus infiziert und kann in der fünften Show nicht mittanzen. Er wurde positiv auf Covid-19 getestet und muss nun nicht nur beim Tanz-Training aussetzen, sondern auch bei der kommende Liveshow pausieren. „Mein Herz blutet“, sagt der „Let’s Dance“-Profi in seiner Videobotschaft auf dem Instagram-Account der Show.

Gerne hätte er mit seiner Partnerin Kahtrin Menzinger das Tanzparkett in Show 6 gerockt und vielleicht sogar die 29 Punkte für seinen Quickstep in Show 3 übertroffen. Die Enttäuschung ist groß, doch er drückt allen Stars und Profis die Daumen und hofft bald wieder um den Titel „Dancing Star“ 2022 kämpfen zu können.

„Let’s Dance“ kommt jeden Freitag (außer Karfreitag, 15. April) um 20.15 Uhr auf RTL. Alle Folgen gibt es außerdem als Stream auf RTL+.