Veröffentlicht inAddison Rae, Charli D’Amelio, Dixie D’Amelio, Hype House, Jack Wright, Thomas Petrou, TikTok, Virals

TikTok: Was ist das Hype House?

Wo steht das Hype-House und wer lebt dort eigentlich mit dem TikTok-Kollektiv zusammen?

TikTok Hype House: Charli und Dixie D'Amelio mit Chase Hudson, 2021
Die TikTok-Hype-House-Stars Charli und Dixie D'Amelio und Chase Hudson. Credit: Getty Images

Alle hippen Influencer unter einem Dach

Die Konkurrenz auf TikTok ist groß, immerhin kann man dort in kürzester Zeit eine riesige Reichweite aufbauen. Anstatt sich deshalb zu überbieten, pushen viele Webstars sich lieber gegenseitig und ziehen dafür sogar zusammen: Im sogenannten Hype House leben jede Menge TikTok-Stars unter einem Dach. Warum das eine gute Idee ist, erfahrt ihr in unserem Artikel.

Wer gründete das Hype House?

2018 geht TikTok an den Start und erlebt einen Megahype. Deshalb kommen die App-Stars Chase Hudson, Thomas Petrou und Daisy Keech nur ein Jahr später auf eine Idee: Sie gründen die erste TikTok-WG. Passenderweise nennen sie ihr gemeinsames Domizil in Los Angeles Hype House – das hält, was es verspricht: TikToker:innen, die rund um die Uhr Videos produzieren. Das Konzept kommt gut an und wird mit jeder Menge Follower:innen belohnt. Inzwischen folgen dem WG-Account fast 20 Millionen Fans.

Das Hype-House ist allerdings mehr als nur eine Wohngemeinschaft: Es ist eine Art Kollektiv, also ein Bund aus TikToker:innen, die nicht zwangsläufig dauerhaft in dem Haus wohnen. Stattdessen ziehen einige Influencer:innen nur zeitweise ein, oder kommen zu Besuch. Es geht vor allem um eins: Gemeinsam Content zu erschaffen.

Das ist die TikTok-WG

Die Hype-House-Bewohner:innen wechseln über die vergangenen zwei Jahre einige Male. Unter anderem sind anfangs auch die TikTok-Größen Charli D’Amelio und Addison Rae mit von der Partie. Nicht nur die beiden, sondern auch Hype-House-Gründerin Daisy verlassen die WG dann aber wieder. Chase und Thomas haben bisher dagegen noch nicht genug vom Hype-House-Leben. Neben ihnen gehen in der Villa außerdem die Influencer Alex Warren, Kouvr Annon, Nikita Dragun, Sienna Mae Gomez, Larri Merritt und Jack Wright ein und aus.

Apropos TikTok: Was du alles über App-Star Khaby Lame wissen solltest – das erfährst du hier!

TikTok-Superstar verlässt das Hype House

Charli D’Amelio ist mit über 136 Millionen Follower:innen der Megastar unter den TikToker:innen und gehört früher zum festen Bestandteil des Hype Houses. Umso krasser ist deshalb 2020 die Nachricht, dass sie und ihre Schwester Dixie sich von der Wohngemeinschaft trennen. Ein Pressesprecher der beiden erklärt damals gegenüber dem Magazin „The Hollywood Reporter“, das Hype House sei „mehr und mehr zu einem Business“ geworden. Charli und Dixie hätten sich davon distanzieren wollen.

Charli D'Amelio im September 2021
Charli D’Amelio hat auf TikTok weltweit die meisten Follower:innen. Credit: Getty Images

Im Sommer fand das deutsche Influencer:innen-Projekt „9:16 Creator House“ statt.

Der nächste große Netflix-Deal

Auch Netflix ist der Erfolg der TikTok-WG nicht entgangen und will offenbar ein Stück vom Kuchen abhaben. Der Streamingdienst kündigt im Mai 2021 auf Twitter an: Es kommt eine nicht gescriptete Hype-House-Realityshow. In der würden die WG-Bewohner:innen „eine Seite von sich (und ihren Beziehungen) zeigen, die wir nur selten zu Gesicht bekommen“. Für die neue Produktion hagelt es jedoch Kritik, es geht sogar eine Petition auf Change.org zum Stopp der Show herum. Der Grund: Man solle „talentfreien, langweiligen, unoriginellen, privilegierten Leuten“ keine Bühne geben.

Dieser TikTok-Trend machte Jason erfolgreich

Neben vielen weiteren TikToker:innen besuchte auch Sänger Jason Derulo das Hype House. Er selbst ist auf der Social-Media-Plattform ebenfalls extrem erfolgreich – und das vor allem durch seinen Song „Savage Love (Laxed – Sired Beat)“. Warum der Track ein Hit werden musste, erfahrt ihr in unserem Artikel.