Was war bei GNTM los?

Am 3. Februar 2022 lief die neue Staffel „Germany’s Next Topmodel“ auf ProSieben an und startete mal etwas anders als die vorherigen. Was ihr über die erste Folge wissen müsst, welche Kandidatinnen vom ersten Catwalk aus direkt wieder nach Hause marschiert sind und wie lustig die Zuschauer:innen auf den GNTM-Auftakt reagierten, erfahrt ihr hier.

Heidi sorgt für mehr Diversity

„Alle reden davon, dass sie mehr Diversity möchten. Aber ich, ich bring’s an den Start!“, mit diesen Worten eröffnete Model-Mama Heidi Klum am Donnerstag die neue GNTM-Staffel und hält, was sie verspricht: Sie hat sich große, kleine, schlanke, kurvige und ältere Kandidatinnen eingeladen. Mit Barbara ist die älteste Model-Anwärterin stolze 68 Jahre alt.

Gleich in der erste Folge ging es über den Catwalk im Zappeion (einem pompösen griechischen Gebäude) in Athen – der war aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit allerdings ziemlich rutschig und Kandidatin Kristina legte sich vor Heidi und Gastjurorin Kyle Minogue hin. Sie konnte die beiden trotzdem überzeugen und durfte mit in die nächste Runde auf Mykonos. Drei ihrer Mitstreiterinnen mussten sich dagegen verabschieden: Für Emilie, Meline und Pauline war Schluss.

Lese-Tipp: Wer die erste GNTM-Episode verfolgt hat, kennt jetzt vermutlich schon die Influencerinnen von morgen. Viele Ex-GNTM-Kandidatinnen sind heute nämlich als Webstars bekannt. Erfahrt hier mehr dazu.

Was sagt Twitter zur ersten GNTM-Folge

Natürlich saßen am Donnerstag nicht alle GNTM-Zuschauer:innen nur gebannt vorm Fernseher, sondern kommentierten das Geschehen auch auf Twitter. Trotzdem ist ihnen nicht entgangen, dass das Motto der neuen Staffel „Diversity“ lautet – das betonte Heidi nämlich offenbar oft genug, wie dieser Tweet zeigt:

GNTM ist nicht nur beliebt, weil man die Entwicklung von Heidis Määädchen mitverfolgen kann – viele Zuschauer:innen freuen sich auch einfach nur, endlich wieder Menschen verurteilen zu können.

Dafür legt der ein oder andere GNTM-Fan auch mal kurzzeitig seine feministischen Glaubenssätze ab.

Besonders aufregend war für einige der nasse Laufsteg. Mitleid mit den Kandidatinnen? Keine Spur:

Schon nach der ersten Folge zieht ein Fan Parallelen zur alten GNTM-Staffel: Diese Userin erinnern Juliana und Sophie nämlich verdächtig an Larissa Neumann und Lijana Kaggwa aus 2020. Ob das ein gutes Zeichen ist?

„Germany’s Next Topmodel“ läuft seit dem 3. Februar 2022 donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.