Veröffentlicht inCecilia Asoro, Claudia Effenberg, Cosimo Citiolo, Gigi Birofio, Jana Pallaske, Jolina Mennen, Lucas Cordalis, Markus Mörl, Martin Semmelrogge, Papis Loveday, Tessa Bergmeier, TV & Streaming, Verena Kerth

Dschungelcamp 2023: Alle Infos zum TV-Spektakel

Das Dschungelcamp geht in die nächste Runde. Alles zu den Kandidaten, den Prüfungen und wer rausgeflogen ist. Das erfahrt ihr hier.

Dschungelcamp 2023: Tessa Bergmeier,
Die Kandidat*innen für das Dschungelcamp 2023.

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ geht bald los

Das Dschungel-Spektakel startet in die nächste Runde. Zwölf Promis ziehen gemeinsam in den australischen Dschungel und bewältigen eine Prüfung nach der anderen. Wer am längsten durchhält und sich ins Herz der Zuschauer gespielt hat, gewinnt die heiß begehrte Dschungelkrone. Hier haben wir alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ für euch zusammengefasst.


Dschungel Liveticker


Wann kommt das Dschungelcamp 2023? Sendetermine

In diesem Jahr startet bereits die 16. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Nachdem Moderator Daniel Hartwich Anfang 2022 bekannt gegeben hatte, dass er als Dschungel-Moderator aufhört, wurde schnell nach Ersatz gesucht. Im Sommer wurde der dann gefunden. Jan Köppen wird nun an der Seite von Sonja Zietlow vor Ort über die Dschungelbewohner herziehen.

Am Freitag, dem 13. Januar startet das Dschungelcamp live aus Australien um 21:30 Uhr auf RTL und RTL+. Ab dem 14. Januar laufen die Folgen dann jeden Tag ab 22:15 Uhr. Das Finale findet zur selben Zeit am 29. Januar statt. Das große Wiedersehen mit allen Kandidaten wird am 30. Januar um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

Dschungelcamp 2023: Sind das die Ersatzkandidaten?

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ verpasst?

Traditionellerweise läuft das Dschungelcamp stets spät am Abend, denn es wird live aus Australien ausgestrahlt. Nicht jeder möchte oder kann so spät noch vor der Kiste hocken.

Wer trotzdem mitreden will, kann sich das Spektakel einen Tag später auch in der RTL+-Mediathek noch einmal anschauen. Dort laufen alle Wiederholungen vom Abend davor. 🛒

Wer ist beim Dschungelcamp 2023 dabei?

Auch in der diesjährigen Staffel sind einige „Promis“ dabei, die der eine mehr, der andere weniger kennt. Hier sind alle Kandidaten der 16. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Überblick.

Wer nach und nach rausgeflogen ist, erfahrt ihr hier.

Diese Luxusartikel nehmen die Promis mit ins Camp

  • Cecilia Asoro: Feuchttücher und Vaseline
  • Cosimo Citiolo: Deo und Kissen
  • Radiomoderatorin Verena Kerth: entschied sich, nichts mitzunehmen
  • Markus Mörl: Pomade und Handy-Attrappe
  • Claudia Effenberg: zwei Haarbänder
  • Lucas Cordalis: Schlafbrille und Ohrstöpsel
  • Jolina Mennen: Lockenpflege und Kissen
  • Model Tessa: Puder und Kissen
  • Gigi Birofio: Kissen und Haarwachs
  • Jana Pallaske: Pareo und Tigerbalsam
  • Papis Loveday: Foto seiner Mutter und eine Plüschtier-Schlange
  • Djamila Rowe: Lipgloss und ein Kissen

Die Begleiter*innen der Kandidat*innen

Wer in den Dschungel zieht, muss schon eine harte Schale haben. Nicht verkehrt ist es daher, sich moralischen Support mitzunehmen. Wie vor jeder Staffel, haben auch in diesem Jahr alle Bewohner*innen jemanden aus ihrer Heimat mitgenommen, der sie vor dem Einzug in den australischen Busch noch etwas pusht. Im Hotel warten dann die Begleitpersonen auf ihre Liebsten und feuern sie vor dem Fernseher an. Oft übernehmen sie auch Social-Media-Posts oder betreuen ganze Social-Media-Kanäle. Wer nimmt in diesem Jahr wen mit?

Claudia Effenberg: Claudia Effenberg kennt man vor allem durch ihren berühmten Mann, Ex-Fußballprofi Stefan Effenberg. Der Abschied fiel ihr nicht leicht, aber zum Trösten ist in Australien zumindest noch jemand da: ihr Friseur und Freund Tim Mathé. Bis zum Einzug dürfte ihre Frisur also stets sitzen.

Lucas Cordalis: Lucas Cordalis und Ehefrau Daniela Katzenberger sind unzertrennlich. Auch deshalb könnte man meinen, dass er die quirlige Blondine mit nach Down Under genommen hat, um sich auf den Dschungel vorzubereiten. Doch weit gefehlt. Stattdessen reiste er mit Danielas Stiefvater Peter Klein an. Ein drittes Mal spielt er die Begleitung. Schon 2013 reiste er gemeinsam mit seiner Frau Iris Klein an, als sie in das Camp gezogen war. 2021 begab er sich mit Lucas in Isolation, als dieser aufgrund einer Corona-Infektion passen musste. Dieses Mal soll es klappen.

Verena Kerth: Verena Kerth hat einen Ex-Dschungelkönig im Schlepptau. An ihrer Seite: Marc Terenzi.

Jolina Mennen: Auch YouTube-Star Jolina Mennen reiste mit ihrer großen Liebe nach Australien. Ehemann Florian versucht sie so gut es zu unterstützen und zu trösten, denn bereits vor ihrer Teilnahme flossen Tränen.

Gigi Birofio: Reality-Star Gigi Birofio setzt auf erfahrene Unterstützung. Begleiter Mike Heiter war schon einmal Begleitung. Seine Ex Elena Miras hat selbst schon an dem Format teilgenommen.

Papis Loveday: Auch Supermodel Papis Loveday holte sich freundliche Unterstützung. Mit an Bord nahm er die Münchnerin Neda Volkmann und ihre Tochter.

Cosimo Citiolo: Der DSDS-Star Cosimo Citiolo nahm seine Freundin Nathalie Gaus mit nach Australien. Reality-Vorerfahrung haben sogar beide. Sie waren zusammen bereits im „Sommerhaus der Stars“ zu sehen.

Tessa Bergmeier: Ex-GNTM-Kandidatin und leidenschaftliche Veganerin Tessa Bergmeier sucht sich vor dem Einzug ins Camp moralische Unterstützung bei ihrer Freundin Charlotte.

Jana Pallaske: Die deutsche Schauspielerin Jana Pallaske nahm ihre Mama Beate Wendland mit.

Markus Mörl: Auf NDW-Legende Markus Mörl wartet Partnerin Yvonne im Versace-Hotel in Australien.

Cecilia Asoro: Eine Person reichte TV-Star Cecilia Asoro offenbar nicht. Sie nahm gleich mehrere mit nach Down Under. Mit dabei: Managerin Filiz Rose mit zwei Kindern, Ehemann, Mutter und die berühmte Schwester Yeliz Koc.

Djamila Rowe: Sie ist der Joker der Runde, weil Martin Semmelrogge nicht nach Australien einreisen durfte. Sie hat ihre Freundin Yvonne dabei. Die war bereits 2022 Begleitperson in Südafrika.

Aktuelle Themen zum Dschungelcamp

Die Gagen der Dschungelcamper 2023

Wie jedes Jahr machen die deutschen Promis vor allem aus einem Grund bei dem Abenteuer mit: die Gage. Die fällt bei jedem Kandidaten anders aus und ist von vielen Faktoren abhängig. Vor allem spielt aber wohl die Bekanntheit eine große Rolle dabei, wie viel Geld die jeweiligen Promis bekommen.

Julian F.M. Stoeckel ist Experte auf dem Gebiet und war selbst schon im Dschungel. Der „Abendzeitung“ hat er eine kleine Einschätzung zu den diesjährigen Gagen gegeben:

  • Cecilia Asoro: 20.000 bis 40.000 Euro
  • Jolina Mennen: circa 50.000 Euro
  • Tessa Bergmeier: 40.000 bis 55.000 Euro
  • Verena Kerth: circa  60.000 Euro
  • Jana Pallaske: circa 60.000 Euro
  • Claudia Effenberg: 80.000 bis 150.000 Euro
  • Gigi Birofio: 20.000 bis 40.000 Euro
  • Cosimo Citiolo: 20.000 bis 40.000 Euro
  • Papis Loveday: circa  50.000 Euro
  • Lucas Cordalis: 80.000 bis 150.000 Euro
  • Markus Mörl: circa 60.000 Euro

Die „Bild“-Zeitung hat da schon konkretere Zahlen. Die besagen, dass Grande Dame Claudia Effenberg wohl sehr viel mehr mit ihrer Dschungelcamp-Teilnahme verdient. Sie soll eine halbe Million Euro Gage am Ende der zwei Wochen Dschungel-Albtraum erhalten. Wie viel die anderen Promis bekommen, könnt ihr hier nachlesen.

Die Moderatoren: An Sonja Zietlows Seite ist jemand Neues

In diesem Jahr gibt es eine kleien Neuerung bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, denn an der Seite von Sonja Zietlow steht künftig nicht mehr Daniel Hartwich. Ab der neuen Staffel wird Jan Köppen als Co-Moderator über die Dschungelbewohner*innen herziehen.

Daniel Hartwich moderierte die Sendung von 2014 bis 2021 mit Sonja Zietlow. Anfangs waren Zuschauer*innen ziemlich skeptisch über den Neuzugang, gewöhnten sich aber schnell an Daniels sarkastisches Talent. 2022 kündigte er dann an, sich künftig von der Show zurückzuziehen, um sich mehr auf seine Familie zu konzentrieren.

Wer sich noch an Staffel eins bis sechs erinnern kann, weiß, dass davor Comedian Dirk Bach in bunten Outfits als Moderator durch den australischen Dschungel stolzierte. Zuschauer*innen liebten seine quirlige und lustige Art und vermissen ihn auch heute noch. 2012 starb der Moderator im Alter von 51 Jahren vermutlich an Herzversagen.

Jan Köppen: Der neue Dschungelcamp-Moderator neben Sonja Zietlow

Ist Dschungel-Arzt Dr. Bob wieder mit dabei?

Das Dschungelcamp ohne Dr. Bob ist nach so vielen Jahren „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ einfach unvorstellbar. Der Dschungel-Arzt ist bei jeder Prüfung im australischen Busch stets zur Stelle. Er klärt die Stars vor jeder Challenge über mögliche Gefahren auf und gibt ihnen Tipps und Tricks auf den Weg, wie sie die Prüfung am besten überstehen können. Und auch in diesem Jahr wird er wieder dabei sein und die deutschen Promis unterstützen. Traditionellerweise wird er – diesmal von Sonja Zietlow und Jan Köppen – von den Moderatoren feierlich begrüßt.

Doch wusstet ihr, dass Dr. Bob eigentlich gar kein Arzt ist? Dr. Bob heißt bürgerlich Robert McCarron und stammt tatsächlich aus Australien. Eigentlich hat er den Beruf des Maskenbildners gelernt und ist darin auch ziemlich gut. In den 70er, 80er und 90er Jahren hat er an Filmen wie „Mad Max“, „Braindead“ und auch „Matrix“ mitgewirkt. Er war sogar für Awards nominiert. Doch Robert hat auch Abschlüsse in Krankenpflege und Notfallmedizin. 2000 war er sogar der medizinische Leiter der Eröffnungs- und Abschlussfeier in Sydney bei den Olympischen Spielen. Seit 2004 ist er Teil des TV-Dschungelcamps. Seit 2004 ist er Träger der Medal of Order of Australia für außerordentliche Dienste.

Immer auf dem Laufenden bleiben: Hier geht’s zur Dschungelcamp-Themenseite.

Die Gewinner der vergangenen Staffeln

15 Staffeln gab es bereits vom Dschungelcamp. Somit durften sich auch insgesamt 15 Promis die Dschungelkrone aufsetzen. Hier sind alle bisherigen Gewinner*innen von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“:

  • Staffel 1: Costa Cordalis
  • Staffel 2: Désirée Nick
  • Staffel 3: Ross Antony
  • Staffel 4: Ingrid van Bergen
  • Staffel 5: Peer Kusmagk
  • Staffel 6: Brigitte Nielsen
  • Staffel 7: Joey Heindle
  • Staffel 8: Melanie Müller
  • Staffel 9: Maren Gilzer
  • Staffel 10: Menderes Bağcı
  • Staffel 11: Marc Terenzi
  • Staffel 12: Jenny Frankhauser
  • Staffel 13: Evelyn Burdecki
  • Staffel 14: Prince Damien
  • Staffel 15: Filip Pavlović

Das Dschungelcamp in Corona-Zeiten

2021 war das Jahr, in dem die Show zum allerersten Mal nicht stattfand. Die Corona-Pandemie hielt die gesamte Welt in Atem. Deshalb wurde entschieden, das TV-Dschungelcamp ausfallen zu lassen. Stattdessen strahlte RTL den Ableger „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ aus. Gewinner der Sendung durfte dann in der nächsten Staffel am echten Dschungelcamp teilnehmen. Das war damals Filip Pavlović, der die Dschungelkrone am Schluss sogar aufsetzen durfte und 100.000 Euro Preisgeld gewann.

Auch ein Jahr darauf reiste die TV-Produktion nicht nach Down Under. Erstmals fand „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ nicht im australischen Dschungel statt. Einreisebeschränkungen machten Dreharbeiten vor Ort kaum möglich. Aus diesem Grund fand die Sendung 2022 in Südafrika im Kruger-Nationalpark statt. In der 16. Staffel hausen die Kandidat*innen wie gewohnt aber im australischen Camp.


(nr, jt)

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor*innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält Selfies.com eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.