Veröffentlicht inInstagram, Twenty4Tim, YouTube

Twenty4Tim: Musikvideo „Bling Bling“ ist zurück auf YouTube

Er hat’s tatsächlich geschafft! Da ist es wieder! Twenty4Tims Musikvideo „Bling Bling“ ist zurück auf YouTube.

Twenty4Tim vs. YouTube: Musikvideo "Bling Bling" ist wieder da
Twenty4Tim vs. YouTube: Musikvideo "Bling Bling" ist wieder online Credit: Twenty4Tim, Yasmin Nickel via canva.com

Twenty4Tim hat’s geschafft!

Was für ein trouble! Der Influencer Twenty4Tim hatte am in der Nacht zum ersten April den Release seiner ersten Single „Bling Bling“ gefeiert. In den iTunes-Charts und auf YouTube schlug der Song wie eine Bombe ein. Doch nur zwei Tagen später wurde sein Musikvideo bei YouTube gesperrt. Nach etlichen Telefonaten mit YouTube und Co. hatte Tim am Montagabend endlich gute Nachrichten für seine Fans: Das Video ist wieder da!

Am Sonntag war Twenty4Tims Video plötzlich offline

Am Sonntag konnten Fans, die sich sein Video anschauen wollten, nur noch folgenden Satz lesen: „Video nicht verfügbar. Dieser Inhalt ist aufgrund einer rechtlichen Beschwerde in dieser Landes-Domain nicht verfügbar.“ Das Video hatte bis zu diesem Zeitpunkt schon über vier Millionen Views.

In einer vorherigen Story hatte er deutlich gemacht, dass es Spekulationen zu den Gründen gäbe, die aber nicht stimmen würden. Tim erklärte: „Nein, es ist nicht wegen irgendwelcher Personen im Video. Wir haben von allen Leuten die Unterschrift. Ich weiß nicht, was da rumerzählt wird.“ Bei einem 190.000 Euro teurem Projekt würden ihm solche Fehler nicht unterlaufen, betonte Tim.

Tim lässt sich unterkriegen

Auf Instagram ließ er Tim dann schon am Montagabend seine Fans direkt wissen: Das Video ist wieder da und direkt zurück auf Platz 1 der YouTube Trends! Und in seinem Instagram-Post machte er seinen Hatern nochmal eine deutliche Ansage.

So machte sich Mario Novembre für Twenty4Tim gegen die Hater stark

„Ich habe euch gesagt, dass ich es schaffe“, schreibt Tim. „Das Musikvideo ist wieder online. Zusammen schaffen wir alles, habe ich euch schon immer versprochen. Leider habe ich noch immer keine Antwort, warum das Video für mehr als 24 Stunden gelöscht wurde! Keine Ahnung, ob vielleicht jemand aus der Szene ein Problem damit hatte“, schreibt er. „Was ich aber weiß: Ich werde niemals aufgeben! Auch nicht dann, wenn mehrere Millionen Menschen gegen mich sind! Ich gehöre nicht zu den Leuten, die aufhören ihre Träume voranzubringen, nur weil andere sie schlecht machen! Genauso wenig solltet ihr aufhören, etwas zu tragen, nur weil es anderen nicht passt.“ Er erklärt immer wieder deutlich: „Ich mag mich, ich stehe zu mir und werde auch zukünftig meine Message in die Öffentlichkeit tragen.“

Tims Musikvideo „Bling Bling“

Und hier ist das gute Stück! Den Songtext zum Mitsingen findet ihr hier.

YouTube video

Wie schick sich TikTok-Freund*innen Julesboringlife, Mario Novembre und Co. für seine Releaseparty gemacht haben, könnt ihr hier sehen.