Fiona Erdmann in Sorge um ihr ungeborenes Baby

Ex-GNTM-Kandidatin und Model Fiona Erdmann erwartet nach ihrer Fehlgeburt im vergangenen Jahr erneut ein Baby. Nun muss sie sich während ihrer Schwangerschaft jedoch Sorgen um ihre Gesundheit und die ihrer gesamten Familie machen: Sie haben sich alle mit dem Coronavirus angesteckt.

Influencerin Fiona musste in die Notaufnahme

Am 8. Januar 2022 erzählt Fiona sichtlich geschwächt in einer Instagram-Story: „Irgendwie fühle ich mich krank und davor habe ich jetzt gerade echt ein bisschen Bammel.“ Ihre Influencer:innen-Kollegin Sarah Harrison, die wie sie in Dubai lebt, bringt ihr deshalb einen Schnelltest vorbei. Sowohl mit dem als auch in einem Testzentrum testet sich Fiona auf Covid und ist tatsächlich positiv.

Fiona Erdmanns positiver Corona-Schnelltest.
Fiona Erdmanns positiver Corona-Schnelltest. Credit: Instagram / fionaerdmann

Abends fühlt sie sich so schlecht, dass sie in die Notaufnahme fährt. Ihre größte Sorge: Wie geht es ihrem ungeborenen Kind? „Als allererstes haben wir mal das Baby gecheckt. Zum Glück ist aktuell alles in Ordnung“, klärt sie jedoch nach dem Arztbesuch auf. Natürlich wird auch sie selbst untersucht, macht einen PCR-Test.

Fiona Erdmann hat sich mit Corona infiziert.
Fiona Erdmann hat sich mit Corona infiziert. Credit: Instagram / fionaerdmann

Fionas ganze Familie muss in Quarantäne

Sonntag gibt es dann keinen Zweifel mehr: „Die hundertprozentige Sicherheit kam dann heute mit dem PCR-Test-Ergebnis. Covid positiv!“, schreibt sie in einer Story und erklärt: „Schwanger mit Covid und Kleinkind zu Hause ist nicht witzig.“

Fiona ist nicht die einzige aus ihrer Familie, die an Corona erkrankt ist. Bei ihrem Sohn Leo Luan zeigen sich sogar noch vor ihr Symptome. In einem Instagram-Post erklärt sie Sonntagabend jedoch: „Leo geht es mittlerweile ganz gut. Er hatte am Anfang Fieber und dann leichten Husten. Aktuell niest und hustet er nur noch.“ Auch bei ihrem ungeborenen Baby sei weiterhin alles in Ordnung: „Ich fühle es treten und kicken und das gibt mir einfach ein so sicheres Gefühl.“

Bei Fionas Partner Moe sieht das jedoch etwas anders aus. Und auch sein Bruder und Vater, die derzeit bei ihm und Fiona zu Besuch sind und nun mit ihnen in Quarantäne müssen, seien nicht fit. „Moe und dem Rest der Familie geht es leider nicht so gut. Vor allem Moe hatte heute Nacht wirklich sehr starkes Fieber und Schmerzen im ganzen Körper“, schreibt Fiona. Sie würde sich nun um ihn und Leo kümmern, aber auch versuchen, sich selbst etwas auszuruhen.

Die Fans melden sich mit Genesungswünschen

Auch wenn die aktuelle Situation für Fiona und ihre Familie eine große Belastung ist, dürften die Influencerin zumindest die liebevollen Kommentare unter ihrem Post etwas aufmuntern. „Drücke dir ganz fest die Daumen. Alles wird gut!“, meldet sich beispielsweise eine Userin zu Wort. Eine weitere schreibt: „Gute Besserung der ganzen Familie. Was für eine Herausforderung. Viel Kraft euch allen und besonders dir!“ Auch Kolleg:innen aus dem Showbusiness melden sich bei Fiona. Moderatorin Visa Vie wünscht eine schnelle Genesung, die selbst mit einer Corona-Infektion zu kämpfen hatte. Sie schreibt: „Alles erdenklich Gute für euch!“ Neben ihr kommentiert Influencerin @doresaa: „Gute Besserung meine Liebe. Du bist so unfassbar stark! Und ihr werdet es gemeinsam schaffen!“

Lesetipp: Neben Fiona war auch YouTuber Rezo mit Corona infiziert. Hier könnt ihr lesen, wie sich die Krankheit bei ihm bemerkbar machte.