Nadine Breaty, eine von Deutschlands erfolgreichsten TikTok-Stars, feiert im neuen Jahr eine kleine Insta-Premiere: Sie postet ihr erstes Selfie für die Fans.

Viele Videos, aber kaum Selfies von Nadine

2021 war Nadine monatelang auf Ibiza und drehte dort mit anderen Influencer:innen fast 24/7 Content fürs „9:16 Creator House“. Das Social-Media-Projekt ist mittlerweile vorbei, der regelmäßige TikTok-Content kommt aber weiter. Was sie hingegen eher selten postet, sind Fotos bei Instagram. Über einen aktuellen – den ersten Foto-Post überhaupt in 2022 – dürfen sich grade ihre Fans freuen. Es ist ein Selfie!

„Hot or Not?“-Challenge im 9.16 House: Auf wen stehen die Creator?

Nadine Breaty ist schon 23 Jahre alt und lange aus dem Teenie-Alter raus. Danke der guten Gene sieht man ihr das gar nicht an. Das wird die Rostockerin bestimmt manchmal nerven, denn sie schreibt zum Selfie: „Starting 2022 with a selfie. I finally look like my age in this picture.“

Facts about: Nadine Breaty

Fans überschütten sie mit Komplimenten

Jeder normale Mensch weiß, wie lange es dauert, bis bei 100 Schnappschüssen endlich das eine gute Selfie dabei ist. Für Nadine ist es genau dieses, mit dem sie sich rundum wohlfühlt. Ihre Fangemeinde meldet sich auch schnell zu Wort: Sie liebt es. Es regnet in einer Tour Komplimente, liebe Worte und Herz-Emojis. „Ich glaube, du bist vom Himmel gefallen“, schmeichelt ihr ein männlicher Fan. Andere schreiben: „Du bist so hübsch.“ Schön, wenn sich die Insta-Gemeinde einmal einig ist.

Eine australische TikTokerin hatte da weniger Glück. Sie musste nach einer guten Tat vor Kurzem ordentlich Kritik einstecken. Bei einer Spenden-Aktion war die Fangemeinde geteilter Meinung. Mehr zu dem Streit erfährst du hier.

Weitere Selfies der Stars und Influencer:innen findest du hier bei uns.