TikToker postet erstmals seinen kompletten Körper unbearbeitet

TikToker und Influencer Twenty4Tim ist der bunte Vogel des Internets. Doch der extrovertierte Social-Media-Star hat auch eine andere Seite. Auf Instagram teilt Tim eine Fotoreihe, die seine körperlichen Veränderungen der letzte Jahre zeigt. Das allererste Mal präsentiert er seinen kompletten Körper unbearbeitet und ohne Insta-Filter. Was er mit den Bildern und dem Post ausdrücken will und wie seine Fans darauf reagieren, erfahrt ihr hier.

„Das bin ich“ – Twenty4Tim so offen wie nie auf Instagram

TikTok-Star Twenty4Tim startet gerade richtig durch. Seine erste Singe „Bling Bling“ stürmt die Charts, sein Musikvideo crasht YouTube und die Anzahl seiner Follower*innen steigt. Auf Instagram hat er 2 Millionen Fans, auf TikTok sogar schon 3,7 Millionen. Doch nun zeigt der Make-up-Liebhaber mit den langen Fingernägeln eine ganz andere Seite von sich. Auf Instagram postet er mehre Bilder, die zeigen, wie Tim noch vor ein paar Jahren aussah. Dazu ehrliche Worte, die unter die Haut gehen.

Lesetipp: Gestalkt und bedroht – Tim weint bittere Tränen auf Instagram.

Übergewichtig & unglücklich? Tim schockt seine Fans

„Das bin ich: Mittlerweile raus aus meiner Essstörung, laut Statistik übergewichtig, mit Dehnungsstreifen“, so beginnt Twenty4Tim seinen Instagram-Post, „Zudem unglaublich unglücklich, was meine Figur angeht.“ Tim hat schon mehrmals auf Social Media über seine frühere Essstörung gesprochen und vor Kurzem auch ein erstes unbearbeitetes Oberkörper-Foto von sich gepostet. Zu seinem aktuellen Ganzkörper-Bild schreibt er weiter: „Falsch! Nochmal. Das bin ich: Tim. 21 Jahre alt, loyal, liebenswert und tolerant. Zudem sehr sensibel, emotional und voller Mitgefühl. So sollte ich mich eher vorstellen.“

Twenty4Tim hat noch mehr zu sagen. Der Influencer schreibt: „Wurde früher gemobbt und habe dann angefangen schlagartig nichts mehr zu essen, was ihr auf dem rechten Bild seht. Dort wog ich knapp 45 Kilo. Also ca. die Hälfte von heute. Dann habe ich schlagartig wieder angefangen ‚zu fressen‘ und sehr schnell wieder an Gewicht zugelegt. Den Menschen konnte ich es hierbei nie recht machen: ‚Fette Sau!‘ oder ‚Magersüchtiger Penner‘. Erinnere mich noch genau an solche Zitate. Egal wie ich aussah, es war für alle anderen immer super falsch.“

Twenty4Tim erklärt auf Instagram, warum er sich ohne Kleidung zeigt
TikToker Twenty4Tim erklärt auf Instagram, warum er sich ohne Kleidung zeigt. Credit: Instagram / Twenty4Tim via canva.com

Der TikToker hat einen regelrechten Leidensweg hinter sich. Er wollte dazugehören, doch konnte es den Menschen um sich herum nie recht machen. Entweder war er zu dick oder zu dünn. Das alles hat seine Selbstwahrnehmung verändert. „Daher habe ich auch extrem den Blick auf meinen Körper verloren und weiß gar nicht mehr so recht, wie ich eigentlich wirklich aussehe. Dieses Bild ist eine riesengroße Überwindung für mich, denn ich habe noch nie komplett unbearbeitet, meinen ganzen Körper präsentiert.“

Lesetipp: Auch die Influencerinnen Sophia Thiel und Cathy Hummels haben mit Vorurteilen und Bodyshaming zu kämpfen.

Nach Essstörung: Tim will ein Vorbild für seine Community sein

Nach den vielen Rückschlägen in seiner Vergangenheit, will Twenty4Tim nun etwas ändern. Er erklärt auf Instagram: „Seit fünf Tagen habe ich einen Personal Trainer und achte wieder auf meine Ernährung. Ich schaffe das! Und wisst ihr was? Ich will ein Vorbild sein und euch zeigen: Nach 21 Jahren traue ich mich endlich, der Welt meine Komplexe und Problemzonen zu zeigen! Ihr könnt ihr das auch!“ Um seine Fans zu motivieren erklört Tim: „In meiner Story nehme ich euch jetzt täglich im Gym mit und zeige euch meinen Trainingsplan! Also verpasst es nicht.“

Schon gewusst? Das alles lief beim TikToker zuletzt alles schief!

So reagiert Tims Community auf den emotionalen Post

Tims Worte lösen bei seiner Instagram-Community etwas aus. 118.000 Mal wurde der Post nach nur elf Stunden geliket. Die Fans fühlen mit ihm mit und machen ihm Mut. „Du bist schön, von innen und außen“, schreibt eine Userin. Auch von Promi-Seite gibt es positives Feedback für Twenty4Tim. Drag Queen Katy Bähm: „Du bist perfekt, wie du dich selber wohlfühlen!!!!! Lass dir niemals was anderes einreden.“ Ebenso von Influencerin Lola Weippert gibt es liebe Worte: „Bin stolz auf dich! Du bist so ein Vorbild!“

Einige seiner Follower*innen schreiben ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse in die Kommentare. „Leider kenne ich das auch. Durfte mir auch blöde Sprüche anhören“, kommentiert eine Userin, „Ich weiß genau was du meinst“, schreibt eine andere. Seine Fans stehen hinter ihm und werden ihn bei seinem Weg weiterhin begleiten.