Die neue GNTM-Folge war abgespaced

In der achten Folge von „Germany’s Next Topmodel“ präsentierten sich die Kandidatinnen als Aliens. Aufgrund von starker Windböen kippten die aber beim Catwalk reihenweise um. Wer raus ist und wie Twitter die neue Episode bewertet, erfahrt ihr hier.

Tränen, Klopapier und Windböen

Die GNTMKandidatinnen mussten sich in Folge acht gleich mehreren Herausforderungen stellen. Sie wurden knallhart von Journalistin Claudia von Brauchitsch interviewt. Die kitzelte aus Paulina heraus, dass sie schon einmal Instagram-Follower*innen gekauft hat und aus einigen anderen Ladys, dass sie ein Problem mit Noëlla haben. Lieselotte habe ihretwegen sogar zwischenzeitlich die Show verlassen wollen. Damit konfrontiert, fing Noëlla in ihrem Interview bitterlich an zu weinen.

Die Tränen mussten jedoch schnell getrocknet werden, denn es stand noch viel mehr an. Erst ein Werbespot-Dreh mit schrägen Produkten. Bei dem trugen einige Kandidatinnen das – wie uns die Pandemie gelehrt hat – höchste Gut der Deutschen auf dem Kopf: eine Rolle Klopapier, die bei GNTM als Schnupfen- und Tränentrockner beworben wurde. Später ging es für die Ladys dann in Alien-Kostümierung über den Catwalk in Los Angeles. Dort war es aber so windig, dass sie auf dem Weg zu Heidi Klum und ihren Gastjuror*innen, das Designer-Duo The Blonds, nacheinander umkippten und sich dabei teilweise sogar die Knie blutig liefen. Am Ende traf die Model-Mama eine Entscheidung: Für Paulina und Jessica hatte sie leider keine Fotos.

Lese-Tipp: So genervt reagierte Influencerin Dagi Bee auf die neue GNTM-Folge.

Was sagt Twitter zur neuen GNTM-Folge?

Auch diese GNTM-Folge ließ Twitter natürlich nicht unkommentiert. Lieselotte nutzt GNTM nicht nur, um das Modeln zu lernen, sondern auch, um immer wieder über Männer zu plaudern. Dabei seien die ihr gar nicht so ganz geheuer. Twitter stellt sich das so vor:

Wo war diese Folge eigentlich Twitter-Liebling Viola?

Fängt Martina nach GNTM bei QVC an? Das Potenzial hätte sie nach dem Werbespot-Shooting in den Augen vieler Twitter-User*innen:

Als Model soll man wandelbar sein, alles schön und gut. Was das mit dem Klopapier auf sich hatte, verstehen die Zuschauer*innen trotzdem nicht.

Na, ob das eine bequeme Schlafposition ist? Für Noëlla wahrscheinlich schon.

Von wegen Catwalk, in Folge acht erinnerten die GNTM-Ladys einige Zuschauer*innen viel mehr an Störche.

Für den Walk waren die GNTM-Lady natürlich wieder perfekt geschminkt. Bei Kandidatin Inka war dafür aber wohl keine Zeit mehr. Die Lösung: Ihr Gesicht wurde einfach komplett silberfarben angestrichen.

Kommt Lieselotte zu Unrecht Runde für Runde weiter? Twitter scheint nicht so überzeugt von ihrem Talent zu sein wie Heidi.

Das waren die besten Tweets zu den vergangenen Folgen

So reagierte Twitter auf die erste GNTM-Folge.

Das hatte die Twitter-Gemeinde zu Folge zwei zu sagen.

GNTM-Folge drei had Twitter like.

Die besten Tweets zu Folge vier.

So lautete das Twitter-Urteil zu Folge fünf.

Diese Tweets gab’s zur sechsten GNTM-Episode.

Das Best-of-Tweets der siebten GNTM-Folge.