Veröffentlicht inInstagram, TV & Streaming

Netflix, Amazon Prime Video, RTL+ und Disney+: Streaming-Highlights im März 2022

Liebe Serien-Fans und Couch-Potatoes: Wir haben hier die Streaming-Highlights im März 2022 für euch parat.

"Bridgerton" Staffel 2, "Upload" und "Queer Eye Germany": Ab März 2022 auf Netflix und Pime Video
"Bridgerton" Staffel 2, "Upload" und "Queer Eye Germany": Ab März 2022 auf Netflix und Pime Video Credit: Netflix, Amazon Studios via canva.com

Neue Folgen für den Serien-Marathon

Die großen Streaminganbieter wie Netflix, Prime und Disney+ lassen ihre deutschen Fans nicht hängen: Sie zeigen ihren Instagram-Follower:innen wieder, welche Highlights wir ab März bei ihnen zu erwarten haben.

Die Streaming-Highlights auf Disney+ im März 2022

Am 2. März könnt ihr euch den Film „West Side Story“ auf Disney+ anschauen. Der Musicalfilm von Star-Regisseur Steven Spielberg ist aktuell in mehreren Kategorien für einen Oscar nominiert, darunter auch „Bester Film“. Reinschauen lohnt sich.

Fans von der Serie „The Good Wife“ können auf Disney+ ab dem 2. März mit dem Spin-Off „The Good Fight“ starten. Und ab dem 21. März könnt ihr die 18. Staffel der Kult-Serie „Grey’s Anatomy“ bingen.

Weitere Highlights findet ihr hier in der Liste:

Auch die groß angekündigte Marvel-Serie „Moon Knight“ startet endlich am 30. März. Trauriger Hintergrund: Einer der Darsteller in „Moon King“ war der Franzose Gaspard Ulliel. Er war Mitte Januar 2022 mit nur 37 Jahren bei einem Ski-Unfall ums Leben gekommen.

Amazon Prime Video: Highlights im März – 2. Staffel von „Picard“ und „Upload“

Trekkies aufgepasst! Amazon Prime Video zeigt ab dem 4. März endlich die neue Staffel „Star Trek: Picard’s Destiny“. Spoiler voraus!

Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) hat wieder Seven of Nine (Jeri Ryan) an seiner Seite. Er trifft in der neuen Staffel aber auch auf Guinan (Whoopi Goldberg) und sogar Widersacher Q ( John De Lancie) ist wieder dabei. Dieses Mal müssen Jean-Luc und seine Crew eine Zeitreise antreten, um eine Diktatur zu verhindern. Das wird eine spannende Staffel, liebe Fans! ?

Außerdem geht es mit der 2. Staffel der Prime-Serie „Upload“ weiter. Wenn dein Körper stirbt, kannst du dein Bewusstsein hochladen und weiterleben. Klingt total strange? Ist es auch, die erste Staffel kam aber super bei den Zuschauer:innen an.

YouTube video

Auch schön für verregnete Tage, ab dem 10. März: Die bezaubernde Buch-Verfilmung „Love, Rosie – Für immer vielleicht“ mit Lily Collins und Sam Claflin in den Hauptrollen.

 „The King of Staten Island“ ist teilweise eine Filmbiografie über Stand-up-Comedian Pete Davidson. Wer’s nicht wusste: Pete’s Familien-Story ist ziemlich traurig – er verlor seinen Vater nach den Anschlägen am 11. September in New York City. Der Film ist ab dem 5. März im Programm.

Ach so, Pete ist auch rein zufällig auch Kim Kardashians neuer Lover

„Young Sheldon“ läuft ebenfalls auf Prime Video. Wie erwachsen der gar nicht mehr so junge Hauptdarsteller mittlerweile ist, seht ihr hier.

„Queer Eye Germany“ und „Bridgerton“ Staffel 2 – die Highlights im März auf Netflix

Strange Nummer, Netflix! Auf der Insta-Seite waren Ende Februar die Highlights aufgelistet. Der Post wurde aber kurz darauf wieder gelöscht. Den Grund dafür erfahren wir vielleicht noch. (Looking at you, Netflix Deutschland!)

Am Montagnachmittag war er wieder da. Hier die Serien- und Film-Highlights von Netflix im März:

Einer von unseren zwei Netflix-Highlights im März und für viele Nutzer:innen ist am 9. März die erste Staffel von „Queer Eye Germany“. Mal sehen, ob die Truppe so fabelhaft wie die beliebte Crew aus den USA ist.

„Bridgerton“-Fans können weiter schmachten

Und am 25. März können „Bridgerton“-Fans endlich wieder stundenlang vor dem Fernseher schmachten. Die zweite Staffel geht endlich los. Nach der Liebes-Achterbahn von Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor) und des rebellischen Duke of Hastings (Regé-Jean Page) dreht sich die zweite Staffel dieses Mal um die Liebesgeschichte von Lord Anthony Bridgerton (Jonathan Bailey) und Kate Sharma (Simone Ashley).

Der offizielle Teaser für Netflix-Kultserie „Bridgerton“

YouTube video

Hast du schon von dieser Nummer gehört? Emily Bear und Abigail Barlow, zwei große Fans der Netflix-Serie „Bridgerton“ hatten die verrückte Idee, von der Serie inspiriert, ihre eigene Musik aufzunehmen. Am Ende wurde ein ganzes Musical daraus. Für dieses Meisterwerk sind die beiden nun für einen Grammy – dem wichtigsten Preis in der Musikbranche – nominiert.

Die März-Highlights bei RTL+

Und auch RTL+ hat einige Neuigkeiten im Angebot.

Was verpasst?

Das waren die Streaming-Highlights im Februar 2022 und im März 2022.

Wenn ihr einen Film oder eine Serie online sucht, könnt ihr auf „Wer streamt.es“ herausfinden, wo euer Liebling zu sehen ist.